Univ. Prof. Dr. Philippe Buc

Professor für Geschichte des Hoch- und Spätmittelalters
Mitarbeiterfoto

Telefon:

+43 1 4277 27240

Fax:

+43 1 4277 9272

Sprechstunde:

nach Vereinbarung (per Email)

Lehrveranstaltungen:

Vorlesungsverzeichnis

Lebenslauf

Geboren 1961. Französischer und (seit 2011) amerikanischer Staatsbürger.

Bis Juli 1977: Gymnasium École Active Bilingue, Paris (Frankreich), Mathematisch-Naturwissenschaftliches Abitur (série C).

September 1978 bis Juni 1981: Undergraduate studies am Swarthmore College, Pennsylvania (Vereinigte Staaten). Bachelor of Arts in History.

Oktober 1981 bis Juni 1983: Studium der Mittelalterlichen Geschichte an der Université de Paris I Sorbonne. Maîtrise-des-arts en Histoire, mit der Magisterarbeit "L'image de l'évêque dans les exempla des XIIIe-XIVe siècles" (1982).

Juli 1983 bis August 1984: Militärdienst als Assistent in Geschichte und Geografie an der Französischen Marineakademie (Ecole Navale).

August 1985 bis Juni 1987: Graduate studies in Mittalterlicher Geschichte an der University of California, Berkeley. (1988 Masters in History).

September 1984 bis Dezember 1989: Studium der Geschichte an der École des Hautes Etudes en Sciences Sociales. Promotion in Geschichte mit der Dissertation "Potestas: prince, pouvoir, et peuple dans les commentaires de la Bible (Paris et France du Nord, 1100-1330)".

September 1990 bis August 1997: Assistant Professor in Medieval History, Stanford University.

September 1997 bis August 2002: Associate Professor in Medieval History, Stanford University.

September 2003 bis August 2011: Professor in Medieval History, Stanford University.

Forschungsschwerpunkte

  • Religion und Politik in Spätantike und Mittelalter mit Seitenblicken auf die Moderne
  • Religiöse Gewalt im Westen, von 70 n. Chr. bis zur Gegenwart
  • Bibelexegese und Politik
  • Mittelalterliche Historiographie und Geschichtsschreibung
  • Revolutionen (z.B. Pataria, Hussiten)

Forschungsprojekte

Fast erschienen ist eine Monographie mit Titel "Holy War, Martyrdom and Terror: Christianity, Violence, and the West" (betrachtet von 70 bis 2003). Der Fokus der Arbeit liegt auf der Untersuchung von Kontinuitäten bisweilen Fortsetzungen grundlegender Ideen und kultureller Strukturen, sowohl im Bereich religiöser als auch post-religiöser Gewalt. Erste
Auszüge wurden bereits veröffentlicht (siehe auch unten Abschnitt Veröffentlichungen): "Martyrdom in the West" (2011), „Some thoughts on the Christian theology of violence" (2008), "Exégèse et violence dans la tradition occidentale" (2010), und das Buchlein L’empreinte du Moyen Age: La guerre sainte. Siehe auch die "Entitled Opinions"-Funkausstellung, "A conversation with historian Philippe Buc about Religion and Violence", http://french-italian.stanford.edu/opinions/buc.html (Januar 2008).
Einiges ist abrufbar auf https://univie.academia.edu/PhilippeBuc/Papers

Weitere Projekte betreffen eine vergleichende Studie des kulturellen Momentes in vier Gesellschaften des Vormodernes (Westeuropa, Muslimische Welt, Azteken, und Japan), Kreuzzuge, und religiöse Revolutionen.

Tätigkeiten an der Universität/im Fachbereich Geschichte:

Stanford University:

  • 1992-1994: Direktor des Honors Program des History Department,
  • 1998-2001: Direktor des Bereichs Medieval Studies
  • 1999-2000: Direktor des Honors Program des History Department
  • 2002-2005, 2006-2007: Direktor der Undergraduate Studies for History und Vorsitzender des Undergraduate Studies Committee
  • 2003-2006: Direktor des Bereichs Medieval Studies
  • 2003-2005: Dean's Curriculum Committee
  • 2003-2005: Kontrollgremium des Program in Writing and Rhetoric
  • 2007-2010: Kodirektor des Stanford Center for European Studies
  • 2007-2009: Abgeordneter im Faculty Senate
  • 2007-2010: Stellvertretender Vorsitzender des History Department
  • 2008-2010: Vorsitzender des University committee on Academic Standards and Policies (C-USP)

Stipendien und Auszeichnungen:

  • 1985-1986: Stipendium des Department of History, University of California, Berkeley
  • 1986-1987: Gale Fellowship an der University for California, Berkeley
  • Oktober 1989: Stipendium an der Ecole Française de Rome (Rom, Italien)
  • September 1997 - Juni 1998: Stipendium am Netherlands Institute for Advanced Study in the Humanities and Social Sciences (Wassenaar, Niederlande)
  • Juli 1999: Stipendium am Max-Planck-Institut für Geschichte, Göttingen
  • Sommer 2004: Gastprofessor an der Universität Heidelberg
  • 2005-2006: ACLS Stipendium; Gaststipendiat am Yale Whitney Center for Humanities
  • 2008-2011 Kleinheinz Family Fellow in Undergraduate Education

Publikationen

 

1) Übersetzungen

- Übersetzung von Victricus von Rouens lateinischem In Praise of the Saints, für T. Head (Hg.), Medieval Hagiography: An Anthology (New York: Garland, 2000), 31-51.

- Übersetzung aus dem Französischen von G. Lobrichon, „The Chiaroscuro of Heresy", für The Peace of God: Religion and Violence in 10th and 11th-Century France, hg. von T. Head und R. Landes (Ithaca: Cornell U. Press, 1992).

- Übersetzung (mit T. Head) aus dem Lateinischen von einer Reihe von Dokumenten bzgl. des sogen. Peace of God in Head and Landes, The Peace of God.

- Übersetzung (mit B. Lobrichon) aus dem Englischen in das Französische von vier Artikeln (L. Light, R. and M. Rouse, L.K. Little, R. Lerner) für Le Moyen Age et la Bible, P. Rich und G. Lobrichon (Hg.) (Paris: Beauchaise, 1984).ff

 

2) Erschienen

-  "Martyrdom in the West: vengeance, purge, salvation and History", in: Niels Holger Petersen, Andreas Bücker, und Eyolf Oestrem (Hg.), Resonances: Historical Essays on Continuity and Change (Turnhout 2011), 21-56.

- "Exégèse et violence dans la tradition occidentale",  Annali di Storia moderna e contemporanea 16 (2010), 131-144.

- "Religion, coercion, and violence in medieval rituals", in: State, Power, and Violence
 II: Rituals of Power and Consent,  Bernd Schneidmüller (Hg.)  (Wiesbaden, 2010), 157-170.

- "Die Krise des Reiches unter Heinrich IV., mit und ohne Spielregeln", in: Claudia Garnier und Hermann Kamp (Hg.) Politische Spielregeln (Darmstadt 2010), 43-75.

- Robert Harrisson, "A conversation with historian Philippe Buc about Religion and Violence", Entitled Opinions Funkausstellung,  http://french-italian.stanford.edu/opinions/buc.html (Jan. 2008).

- „Some thoughts on the Christian theology of violence, medieval and modern, from the Middle Ages to the French Revolution", Rivista die storia del cristianesimo 5 (Januar 2008), 9-28.

- "The monster and the critics: A ritual reply", Early Medieval Europe 15:4 (2007), 441-452.

- "Nach 754: Warum weniger die Handelnden selbst als eher die Chronisten das politische Ritual erzeugten -- und warum es niemandem auf die wahre Geschichte ankam", in: Bernhard Jussen (Hg.), Die Macht des Königs. Herrschaft in Europa vom Frühmittelalter bis in die Neuzeit (München 2005), 28-38.

- "La vengeance de Dieu: De l'exégèse patristique à la Réforme ecclésiastique et la Première Croisade", in: La vengeance, 400-1200, hg. von Dominique Barthélemy, François Bougard und Régine Le Jan (Collection de l'École française de Rome 357, Rom 2006), 451-486.

- "Noch einmal 918-919. Of the death of kings and of political rituals in general",  in: Zeichen - Rituale - Werte, hg. von  Gerd Althoff (Münster 2004), 151-178.

- "Conclusions" zu La culture politique des Plantagenêts, hg. von Martin Aurell, Poitiers 2003, 377-383.

- "1701 in medieval perspective: Monarchical rituals between the Middle Ages and Modernity", Majestas 10 (2002), 1-35.

- "Violence and terror in the western Christian cultural sphere: An historical overview" (auf Arabisch), in: Abdelbekir Ismaïli el Alaoui (Hg.), Religions and violence (Rabat: Az-Zaman, 2002), 123-145.

- "Commentaire: Rituel et Institutions", in: J.-Cl. Schmitt und O.G. Oexle, Les tendances actuelles de l'histoire médiévale en France et en Allemagne (Paris 2002), 265-268.

- "Text and ritual in ninth-century political culture: Rome, 864", in: Medieval Concepts of the Past, hg. von Gerd Althoff, Johannes Fried und Patrick J. Geary (Cambridge: Cambridge U.P., 2002), 123-138 (nachträgliche Publikation dessen, was in Kapitel 2 von Dangers of Ritual nicht mehr aufgenommen werden konnte [s.u.]).

- The Dangers of Ritual. Between Early Medieval Texts and Social Scientific Theory, Princeton: Princeton University Press, 2001; auf Französisch erschienen als Dangereux rituel, Paris, Presses Universitaires de France: 2003; Polnische Übersetzung mit Nachtrag in Kürze erscheinend (2011 oder 2012).

Besprechungen in AHR (2003); Speculum (2003); History (2004); Annales (2003); Revue historique (2004); Cahiers de civilisation médiévale (2004); Historische Zeitschrift (2004);  Rezensionsaufsätze in Early Medieval Europe (2003) und Past and Present (2003).

- "Political rituals and political imagination in the medieval West, 4th-11th centuries", in: Janet Nelson und Peter Linehan (Hg.), The Medieval World, London: Routledge, 2001, 189-213.

- "Rituel politique et imaginaire politique au haut Moyen Age", Revue historique 305:4 (2001), 843-883 (Französische Fassung, aber mit komplettem Fußnotenapparat und hinzugefügter Zusammenfassung des Vorausgegangenen), auf Deutsch als "Politisches Ritual und politisch Imaginäres im Früh- und Hochmittelalter", Trivium 2 (2008) unter http://trivium.revues.org/index1652.html (Übers. Achim Russer).

- "Political ritual: medieval and modern interpretations", in: Hans-Werner Goetz (Hg.), Die Aktualität des Mittelalters (Bochum: D. Winkler Verlag, 2000), 255-272.

- "Ritual and interpretation: the early medieval case", Early Medieval Europe 9:2 (2000), 1-28.

- "The Book of Kings: Nicholas of Lyra's mirror of princes", in: Philip D.W. Krey und Lesley Smith (Hg.), Nicholas of Lyra. The Senses of Scripture (Leiden: Brill, 2000), 83-109.

- "Les débuts de Sauxillanges: à propos d'un acte de 927", Bibliothèque de l'Ecole des chartes 156:2 (1998), 537-545.

- "Anthropologie et Histoire", Annales HS 53:6 (1998), 1243-1249 ("note critique" über David Nirenberg, Communities of Violence. Persecution of Minorities in the Middle Ages [Princeton, 1996]).

- "Conversion of Objects", Viator 28 (1997), 99-143.

- "Martyre et ritualité dans l'Antiquité Tardive. Horizons de l'écriture médiévale des rituels", Annales 48:1 (1997), 63-92, eine französische Fassung von Kapitel 4 meines Dangers of Ritual, s.o..

- "Writing Ottonian hegemony: good rituals and bad rituals in Liutprand of Cremona", Majestas 4 (1996), 3-38, eine Version von Kapitel 1 meines Dangers of Ritual, s. o..

- "Italian Hussies and German Matrons: Liutprand of Cremona on Dynastic Legitimacy", Frühmittelalterliche Studien 29 (1995), 207-225.

- "Principes gentium dominantur eorum: Princely Power Between Legitimacy and Illegitimacy in Twelfth-Century Exegesis", in: T.N. Bisson (Hg.), Cultures of Power: Lordship, Status and Process in Twelfth-Century Europe (Philadelphia: Pennsylvania U.P., 1995), 310-28 (Englische Zusammenfassung der Abschnitte über das zwölfte Jahrhundert aus L'ambiguïté du Livre, s.u.).

- "Exégèse et pensée politique: Radulphus Niger (vers 1190) et Nicolas de Lyre (vers 1330)", in: Joël Blanchard (Hg.), Représentation, pouvoir et royauté à la fin du Moyen Age (Paris: Picard, 1995), 145-164.

- L'ambiguïté du Livre: Prince, pouvoir, et peuple dans les commentaires de la Bible au Moyen Age, mit einer Einleitung von Jacques Le Goff (Collection Théologie historique 95), Paris: Beauchesne, 1994, 427 S..

 Besprechungen dieses Buches: Esprit et Vie 13/10/1994, 552-554; Annales 1995:2, 593-596; Church History 1995:2, 709-710; AHR 1996:1, 163-164; Revue Thomiste 1995:2, 352; R. Bénédictine 1995:1-2, 208; Revue Théologique de Louvain 1995:3, 359-360; J. of Ecclesiastical History 1995, 709-710; R. historique de droit français et étranger 73:4 (1995), 589-590; Deutsches Archiv 51:1 (1995), 259; R. des sciences philosophiques et théologiques 79 (1995), 646-647; Cahiers de Civilisation Médiévale 1996, 117; Speculum 71:3 (1996), 704-705; Mélanges de Sciences Religieuses 1996:4, 85; Bibliothèque de l'Ecole des Chartes 155 (1997), 757-759; Oxford Academic Journals 48:2 (1997), 728-730; Archiv für Kulturgeschichte 82:1 (2000), 253-255.

- "Vox clamantis in deserto? Pierre le Chantre et la prédication laïque", Revue Mabillon 4 (1993), 5-47.

- "David's Adultery with Bathsheba and the Healing Power of the Capetian Kings", Viator 24 (1993), 101-120.

- "Pouvoir royal et commentaires de la Bible (1150-1350)", Annales ESC 40 (1989), 691-713.

- "Letter against a Canon Regular: A Controversy on the officium praedicationis in the Later Middle Ages", Ordo Canonicus 3 (1986), 124-174.

 

3) Entstehende Arbeiten, Texte im Druck oder zur Publikation angenommene Texte

-  "L'empreinte du Moyen Âge: La guerre sainte" (Avignon, 2011) (Buchlein)

- Martyrdom, Terror, and Holy War (Buchprojekt).

 

4) Rezensionen [1]

-- Für das Journal of Interdisciplinary History von Jeffrey Bowman, Shifting Landmarks. Property, Proof, and Dispute in Catalonia around the Year 1000 (Cornell 2004)

-- Für Annales HS [58:6 (2003), 1415-7] von Steffen Patzold, Konflikte im Kloster. Studien zur Auseinandersetzungen in monastischen Gemeinschaften des ottonisch-salischen Reichs (Husum 2000)

-- Für Annales HS [58:6 (2003), 1372-4] von Walter Pohl, Ian Wood und Helmut Reimitz (Hg.), The Transformation of Frontiers: From Late Antiquity to the Carolingians (Leiden 2000)

-- Für Annales HS [58:6 (2003), 1374-8] von Frans Theuws und Janet L. Nelson (Hg.), Rituals of Power. From Late Antiquity to the Early Middle Ages (Leiden 2000)

-- Für Cahiers de civilisation médiévale [48=191 (2005), 251-253] von Gerd Althoff, Die Macht der Rituale (Darmstadt 2004)

-- Für Speculum von Gábor Klaniczay, Holy Rulers and Blessed Princesses: Dynastic Cults in Medieval Central Europe (Cambridge 2002)

-- Für Annales HS [58:6 (2003), 1384-6] von Régine Le Jan (Hg.),  La royauté et les élites dans l'Europe carolingienne (début ixe siècle aux environs de  920)  (Lille 1998)

-- Für Annales HS [57:2 (2002), 441-2] von Johannes Fried, Aufstieg aus dem Untergang. Apokalytische Denken und die Entstehung der modernen Naturwissenschaft im Mittelalter (München 2001)

-- Für Speculum von Mirelle Chazan, L'Empire et l'histoire universelle. De Sigebert de Gembloux à Jean de Saint-Victor (XIIe-XIVe siècle) (Paris 1999)

-- Für Annales HS von Jean Flori, La guerre sainte. La formation de l'idée de croisade dans l'Occident chrétien (Paris 2001)

-- Für Annales HS [56:2 (2001), 521-4] von Matthew Innes, State and Society in the early middle ages. The Middle Rhine valley, 400-1000 (Cambridge [UK] 2000)

-- Für Le Moyen Age [(2003)] von Gilbert Dahan, L'exégèse chrétienne de la Bible en Occident médiéval, XIIe-XIVe siècle (Paris 1999)

-- Für Annales HS [53:6 (1998), 1292-3] von Odette Pontal, Les conciles de la France capétienne (Paris 1995)

-- Für Annales HS [53:6 (1998), 1285-6] von Corinne Leveleux, Des prêtresses déchues: l'image des Vestales chez les Pères de l'Eglise latine (Paris 1995)

-- Für Annales HS [54:1 (1999), 92-6] von Kate Cooper, The Virgin and the Bride. Idealized Womanhood in Late Antiquity (Cambridge, Mass. 1996)

-- Für Annales HS [56:2 (2001), 524-6] von Gerd Althoff, Spielregeln der Politik im Mittelalter. Kommunikation in Frieden und Fehde (Darmstadt 1997)

-- Für Social Anthropology/Anthropologie sociale [Cambridge U.P., 4:1 (1996), 90-92] von Patrick J. Geary, Phantoms of Remembrance (Princeton 1994)

-- Für Annales ESC [50:4 (1995), 887-9] von Les fonctions des saints dans le monde occidental (IIIe-XIIIe siècle), Actes du colloque organisé par l'Ecole française de Rome, Rome, 27-29 octobre 1988 (Collection de l'Ecole française de Rome, 149, Rom 1991)

-- Für Annales ESC [50:1 (1995), 203-205] von Ludo J.R. Milis, Angelic Monks and Earthly Men: monasticism and its meaning to medieval society (Woodbridge [UK] 1992)

-- Für Annales ESC [50:1 (1995), 198-9] von Maureen C. Miller, The formation of a medieval church (Ithaca 1993)

-- Für Annales ESC [50:1 (1995), 200-201] von Alain Boureau, L'Evènement sans Fin (Paris 1993)

-- Für Annales ESC [50:1 (1995), 187-189] von Heinrich Fichtenau, Ketzer und Professoren. Haeresie und Vernunftglaube (München 1993)

-- Für Médiévales [28 (1995), 153-154] von Jacques Krynen, L'empire du roi. Idées et croyances politiques en France, XIIIe-XVe siècle (Paris 1993)

-- Für Annales ESC [48:5 (1993), 1164-1166] von Miri Rubin, David Abulafia u.a., Church and City (Cambridge [UK] 1992)



[1] Derzeit werden nur Anfragen für Gutachten angenommen, keine Rezensionen.