Dr. Claudia Feller, MAS

Karenzvertretung
Mitarbeiterfoto

Zimmer:

1.U45

Telefon:

+43 (0)1 / 4277 / 27218

Lehrveranstaltungen:

Vorlesungsverzeichnis

Lebenslauf


Geb. in Kufstein (Tirol); Studium der Fächer Geschichte und Sozialkunde/Deutsche Philologie an der Universität Innsbruck. 2000 Sponsion. 2002–2004 Absolvierung des 63. Ausbildungskurses am Institut für Österreichische Geschichtsforschung, Wien. 2007 Promotion in Innsbruck. Seit 2005 wissenschaftliche Mitarbeiterin der „Regesta Habsburgica“, von 2006 bis 2010 außerdem Mitarbeiterin im FWF-Projekt „Adeliges Rechnen im Spätmittelalter. Eine Untersuchung anhand von Quellen aus dem Raum Tirol, Südtirol und Trentino“ (Einzelprojekt P19028-G08; Projektleiter: Univ.-Prof. Dr. Christian Lackner). Seit Mai 2011 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Österreichische Geschichtsforschung.

Forschungsschwerpunkte


"Regesta Habsburgica" (Regesten von Urkunden der Herzoge von Österreich von 1365 bis 1395); pragmatisches Schriftgut, v. a. Rechnungsaufzeichnungen des Adels von den Anfängen bis 1500; Österreichische Geschichte des Spätmittelalters; Tiroler Landesgeschichte; mittelalterliche Briefe; Adelige Schriftkultur; Entwicklung von Eigenhändigkeit.

Publikationen


Monographie
 
Claudia Feller, Das Rechnungsbuch Heinrichs von Rottenburg. Ein Zeugnis adeliger Herrschaft und Wirtschaftsführung im spätmittelalterlichen Tirol. Edition und Kommentar“ (QUIÖG 4, Wien 2010).
 
 
Regestenwerke (Mitarbeit)
 
Regesta Habsburgica. Regesten der Grafen von Habsburg und der Herzoge von Österreich aus dem Hause Habsburg. V. Abteilung: Die Regesten der Herzoge von Österreich (1365–1395). 1. Teilband (1365–1370), bearb. von Christian Lackner unter Mitarbeit von Claudia Feller (Publikationen des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung [I]/V/1, Wien–München 2007).
 
Regesta Habsburgica. Regesten der Grafen von Habsburg und der Herzoge von Österreich aus dem Hause Habsburg. V. Abteilung: Die Regesten der Herzoge von Österreich (1365–1395). 2. Teilband (1371–1375), bearb. von Christian Lackner unter Mitarbeit von Claudia Feller und Stefan Seitschek (Publikationen des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung [I]/V/2, Wien 2010).
 
 
Aufsätze
 
Claudia Feller, Il fondo „Verhandlungen der Landschaft“ presso il Tiroler Landesarchiv di Innsbruck (traduzione di Marcello Bonazza), in: Ceti tirolesi e territorio trentino. Materiali dagli archivi di Innsbruck e di Trento 1413–1790, a cura di Marco Bellabarba–Marcello Bonazza–Katia Occhi (Istituto trentino di cultura. Annali dell’Istituto storico italo-germanico in Trento. Fonti, 3, Bologna 2006) 81–95.
 
Claudia Feller, Ein Rechnungsbuch der Herren von Vilanders (1368–1464). Tiroler Landesarchiv Hs. 488. Tiroler Heimat 72 (2008) 73–107.
 
Claudia Feller, Briefe nach Mantua. Spätmittelalterliche Dokumente der Herzoge und Herzoginnen von Österreich aus dem Archivio Gonzaga. MIÖG 118 (2010) 377–394.
 
Claudia Feller, Eine Baurechnung Oswalds II. von Wolkenstein für die Burg Rodenegg (1465–1467). Edition und Kommentar. Tiroler Heimat 74 (2010) 5–34.
 
Claudia Feller, Item von erst han ich kawft 18 lerchen flecken. Bauausgaben für die Burg Rodenegg im 15. Jahrhundert. Burgen und Schlösser. Zeitschrift für Burgenforschung und Denkmalpflege 3/2010 181–189.
 
Claudia Feller, Lebensraum Burg. Bauen und Wohnen im Spiegel spätmittelalterlicher Rechnungen der Herren von Thun (1489–1496) (im Druck; erscheint im Rahmen eines Tagungsbandes des Instituts für Realienkunde in Krems).